Schladming (SID) - Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat trotz eines gewaltigen Vorsprungs seinen ersten Saisonsieg verpasst. Beim Nachtslalom vor mehr als 40.000 Zuschauern in Schladming/Österreich fädelte der 31 Jahre alte Partenkirchner auf dem Weg zum zwölften Weltcup-Triumph ein, nachdem er im ersten Lauf überlegen in Führung gelegen hatte.

Der Sieg ging zum sechsten Mal im siebten Slalom der Saison an Henrik Kristoffersen aus Norwegen, er lag erneut vor Marcel Hirscher aus Österreich (+0,61 Sekunden), der sich von Rang 22 nach dem ersten Lauf verbesserte. Dritter wurde Vorjahressieger Alexander Choroschilow aus Russland (+0,77).

Eine herausragende Leistung zeigte auch Dominik Stehle (Obermaiselstein), der als Vierter das beste Weltcup-Resultat seiner Karriere erreichte. Knapp dahinter auf Rang fünf reihte sich Fritz Dopfer (Garmisch) ein. Linus Strasser (München) belegte Rang 23.