Indianapolis (SID) - Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der Basketball-Profiliga NBA nach einer desaströsen Schlussphase die zweite Niederlage in Folge kassiert. Bei den Indiana Pacers führten die Hawks sechs Minuten vor dem Ende 90:88, verloren jedoch noch 92:111. Nationalspieler Schröder kam erneut von der Bank, in gut zwölf Minuten Spielzeit steuerte er fünf Punkte und einen Rebound bei.

Atlanta (27:21) rutschte auf Rang vier der Eastern Conference ab, Indiana (24:22) folgt auf dem achten Platz.

Die Toronto Raptors stellten derweil mit ihrem zehnten Sieg in Folge einen Vereinsrekord auf. Beim 103:93 gegen die New York Knicks kam Kyle Lowry auf 26 Punkte. Die zuvor längste Siegesserie der Raptors datierte mit neun Erfolgen hintereinander aus dem Jahr 2002.