Leipzig (AFP) Einzelhändler können in ihren Geschäftsbedingungen die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche der Kunden nicht beschränken. Mit einem am Freitag von der Verbraucherzentrale Sachsen veröffentlichten Urteil hat das Landgericht Leipzig daher eine gegenteilige Klausel des Möbelhändlers "Multipolster" als unzulässig verworfen. (Az: 08 O 1501/15)