Riad (AFP) Bei einem Angriff auf eine Moschee im Osten Saudi-Arabiens hat am Freitag ein Selbstmordattentäter zwei Menschen mit in den Tod gerissen. Wie das Innenministerium in Riad weiter mitteilte, wurden sieben Menschen verletzt.