Washington (AFP) Die USA wollen gegen die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) bei Bedarf auch außerhalb von Syrien und dem Irak vorgehen. US-Präsident Barack Obama habe am Donnerstag bei einem Treffen mit dem Nationalen Sicherheitsrat dabei vor allem auf Libyen verwiesen, teilte das Weiße Haus nach dem Treffen mit. Obama habe die Mitglieder des Sicherheitsrats angewiesen, ihre Bemühungen um die "Eindämmung des Terrorismus" in Libyen und anderen Ländern fortzusetzen.