Québec (AFP) Die USA haben die Entscheidung des wichtigsten syrischen Oppositionsbündnisses begrüßt, doch an den Friedensgesprächen in Genf teilzunehmen. US-Außenminister John Kerry sagte am Freitag im kanadischen Québec, die USA erwarteten von allen Teilnehmern, dass sie ihren "guten Willen" unter Beweis stellten und "rasch" zu Fortschritten kämen.