Berlin (AFP) Deutschland und Frankreich wollen bei der Erforschung von Sicherheitslösungen für Stadtbewohner stärker zusammenarbeiten. Das Bundesforschungsministerium und die französische nationale Forschungsagentur ANR starteten nach eigenen Angaben am Montag das Programm "Zukünftige Sicherheit in Urbanen Räumen". Es soll nach Wegen suchen, Bürger in öffentlichen Räumen wie Fußgängerzonen oder Einkaufszentren besser vor Attacken diverser Art zu schützen.