Warschau (AFP) Juristische Experten des Europarats haben am Montag in Warschau damit begonnen, die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien durch die im Herbst an die Macht gelangte nationalkonservative Regierung zu überprüfen. Die Delegation der sogenannten Venedig-Kommission unter Leitung des Italieners Gianni Buquicchio wurde von Außenminister Witold Waszczykowski eingeladen, nachdem es im In- und Ausland heftige Kritik an Neuregelungen der Regierung in Warschau gegeben hatte.