Lyon (AFP) In Frankreich sind zwei Männer auf offener Straße erschossen worden. Unbekannte hätten die Männer am Sonntag im Viertel Buers der Trabantenstadt Villeurbanne bei Lyon mit einem Sturmgewehr niedergeschossen, verlautete aus Ermittlerkreisen. Die Polizei gehe wegen des Vorgehens von einer Abrechnung unter kriminellen Banden aus. Es seien Ermittlungen wegen "Mordes durch eine organisierte Bande und Bildung einer kriminellen Vereinigung" eingeleitet worden.