San Francisco (dpa) - Der Foto-Dienst Instagram lässt Nutzer künftig in den Apps zwischen verschiedenen Profilen wechseln. Da viele der über 400 Millionen Instagram-Mitglieder verschiedene private und auch berufliche Accounts unterhalten, war eine solche Funktion häufig verlangt worden. Bisher musste man sich dafür in der App komplett ab- und dann wieder anmelden. Die neue Wechsel-Möglichkeit solle diese Woche für alle Nutzer von Android- und Apple-Geräten verfügbar sein, teilte die zu Facebook gehörende Plattform mit.