Doha (SID) - Der frühere Straßenrad-Weltmeister Mark Cavendish hat den Auftakt der Katar-Rundfahrt gewonnen. Der Brite vom südafrikanische Team Dimension Data setzte sich nach 175 Kilometern vor den Italienern Sacha Modolo (Lampre?Merida) und Andrea Guardini (Astana) durch. Als bester Deutscher kam Rüdiger Selig (Zwenkau) vom Team Bora-Argon 18 auf dem 14. Rang ins Ziel.

Die Katar-Rundfahrt endet am Samstag nach fünf Etappen und 626,4 km in Doha. Der 2014 und 2015 siegreiche Niederländer Niki Terpstra ist nicht am Start, da sein Team Etixx-Quick und damit auch Dubai-Tour-Gewinner Marcel Kittel nicht eingeladen wurde. In der Vergangenheit sollen Mitglieder des Teams mehrfach nicht an Siegerehrungen teilgenommen haben.