New York (AFP) Bei einem Busunglück auf schneeglatter Straße sind im US-Bundesstaat Connecticut am Montag mehr als 30 Menschen verletzt worden. Niemand schwebe allerdings in Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Der Bus mit etwa 70 Insassen kippte demnach auf der Autobahn I-95 kurz vor der Stadt Madison auf die Seite. Andere Fahrzeuge seien nicht betroffen gewesen.