Washington (AFP) Angesichts der fortdauernden Gefechte mit Beteiligung Russlands in Syrien dringen die USA und Saudi-Arabien auf eine rasche Waffenruhe in dem Bürgerkriegsland. Beim Treffen der Syrien-Kontaktgruppe aus 17 Staaten am Donnerstag in München wollten Washington und Riad darauf hinwirken, teilten US-Außenminister John Kerry und sein saudiarabischer Kollege Adel al-Dschubeir am Montag mit. Beide Minister äußerten sich nach Beratungen in Washington.