Vail (SID) - Slalom-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin (20) will nach ihrer Knieverletzung bereits nächste Woche ihr Comeback im Weltcup geben. Am Montag wird in Crans Montana/Schweiz der abgebrochene Slalom von Maribor (31. Januar) nachgeholt. "Und ich werde da sein!", schrieb die Amerikanerin auf ihrer Facebook-Seite.

Die zweimalige Slalom-Weltmeisterin hatte sich im Dezember bei einem Sturz vor dem Riesenslalom von Are/Schweden neben verschiedenen Knochenhämatomen einen Bänderriss im rechten Knie zugezogen. Zuletzt hatte sie betont, noch in diesem Winter wieder Rennen fahren zu wollen.