Brüssel (AFP) Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Portugal vor einer Abkehr vom Spar- und Reformkurs gewarnt. Das Land dürfe an den Finanzmärkten nicht weiter die Vermutung schüren, "dass man von dem eingeschlagenen Weg zurückgehen will", sagte Schäuble beim Treffen der Euro-Finanzminister am Donnerstag in Brüssel. Dies wäre "sehr gefährlich für Portugal".