Rio de Janeiro (AFP) Am berühmten Strand der Copacabana in Rio de Janeiro ist eine Urlauberin erstochen worden. Die Touristin aus Argentinien wurde am Mittwoch angegriffen und starb in einem Krankenhaus, wie die brasilianische Polizei mitteilte. Zwei mutmaßliche Täter wurden festgenommen. Der Vorfall ereignete sich mitten auf dem berühmten Strand, an dem bei den Olympischen Spielen im August Beach-Volleyball- und Schwimm-Wettkämpfe ausgetragen werden.