Damaskus (AFP) Zum ersten Mal seit Inkrafttreten einer Waffenruhe in Syrien haben Helfer am Montag mit der Verteilung von Hilfsgütern an Menschen in belagerten Gebieten begonnen. Zehn Lastwagen mit Decken und Hygieneprodukten seien am Montag in der Stadt Moadamijet al-Scham südwestlich von Damaskus eingetroffen, erklärte der syrische Rote Halbmond.