Nairobi (dpa) – Flughafenpersonal im ostafrikanischen Kenia ist nach einer Terrorwarnung in hohe Alarmbereitschaft versetzt worden. Die islamistische Al-Shabaab-Miliz plane Selbstmordanschläge gegen kenianische Flughäfen, heißt es in einem als geheim klassifizierten Dokument der nationalen Luftfahrtbehörde, das die Organisation "kenyaleaks" in der Nacht auf Twitter veröffentlichte. Eine Mitarbeiterin der Luftfahrtbehörde bestätigte die Authentizität des Dokuments, sagte aber, es gebe momentan keine akute Bedrohung.