San Francisco (AFP) Der Internetkonzern Google hat erstmals einen Fehler nach einem Unfall mit einem seiner selbstfahrenden Autos eingeräumt. "In diesem Fall sind wir klar mitverantwortlich", erklärte Google in seinem Monatsbericht für Februar. Das selbstfahrende Auto war - mit sehr geringer Geschwindigkeit - mit einem Bus zusammengestoßen.