London (SID) - 1000-m-Zeitfahr-Weltmeister Joachim Eilers hat am letzten Wettkampftag der Bahnrad-WM in London seinen zweiten Titel gewonnen. Der 25-Jährige siegte am Sonntag im olympischen Keirin-Wettbewerb und sicherte sich seine insgesamt dritte Medaille in der britischen Hauptstadt. Der gebürtige Kölner hatte neben seinem Sieg im 1000-m-Zeitfahren auch Bronze im Teamsprint gewonnen.

Am Sonntag verwies Eilers in einem Foto-Finish den Neuseeländer Edward Dawkins und Azizulhasni Awang aus Malaysia hinter sich. Maximilian Levy (Berlin) musste sich mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben.