Riad (AFP) Die saudiarabischen Behörden haben am Sonntag die 70. Hinrichtung seit Jahresbeginn verkündet. Der wegen Mordes verurteilte Alaa al-Sahrani sei in der Küstenstadt Dschidda exekutiert worden, teilte das Innenministerium mit. Er war schuldig gesprochen worden, einen Mann mit einem Stein erschlagen zu haben.