Jasna (SID) - Mikaela Shiffrin (USA) hat in überlegener Manier den Weltcup-Slalom im slowakischen Jasna gewonnen. Die 20 Jahre alte Olympiasiegerin und Weltmeisterin in dieser Disziplin, die erst vor drei Wochen nach einer rund zweimonatigen Verletzungspause ein Comeback gefeiert hatte, siegte mit 2,36 Sekunden Vorsprung vor Wendy Holdener (Schweiz). Dritte wurde Lokalmatadorin Veronika Velez-Zuzulova (+2,77 Sekunden). Beste Deutsche war Lena Dürr (Germering) auf Rang 23 (+6,19).

Die Schwedin Frida Hansdotter sicherte sich mit ihrem zehnten Rang vorzeitig den Slalom-Weltcup. Für Shiffrin war es der 19. Weltcupsieg, der vierte in diesem Winter. Ihr Vorsprung war der sechstgrößte der Geschichte in einem Weltcup-Slalom. Shiffrin hält mit 3,07 Sekunden Vorsprung beim Rennen im November in Aspen/USA auch den Rekord.