Brüssel (AFP) Erstmals hat die Nato einen Militäreinsatz in der Flüchtlingskrise gestartet. Die Mission unter deutschem Kommando soll in der Ägäis zum Kampf gegen Schlepperbanden beitragen. Dazu sammelt der Verband mit moderner Aufklärungstechnik Informationen über Bewegungen entlang der türkischen Küste, von wo aus täglich Flüchtlingsboote Richtung Griechenland ablegen.