Köln (SID) - Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat in der abgelaufenen Hauptrunde den fünften Zuschauerrekord in Folge verbucht. 2.419.630 Besucher kamen zu den 364 Spielen, das entspricht einem Schnitt von 6647. In der Vorsaison waren 6418 Zuschauer pro Spiel gezählt worden. Krösus waren die Eisbären Berlin mit durchschnittlich 13.021 Besuchern vor den Kölner Haien (12.037) und Titelverteidiger Adler Mannheim (11.657).