Seoul (AFP) Kurz vor Beginn eines gemeinsamen Manövers der USA und Südkoreas hat Nordkorea erneut mit einem "Präventiv"-Einsatz seiner Atomwaffen gegen die beiden Länder gedroht. Es drohe eine "präventive Atomattacke im Namen der Gerechtigkeit", zitierte die amtliche Nachrichtenagentur KCNA aus einer Erklärung des Oberkommandos der nordkoreanischen Streitkräfte. Die USA und Südkorea starten am Montag ihr jährliches gemeinsames Militärmanöver, an dem zehntausende Soldaten beteiligt sind.