München (SID) - Vor dem letzten Weltcup-Wochenende und dem Finale in St. Moritz/Schweiz (ab 16. März) sind bei den Ski-Rennläufern bereits einige Weltcup-Kugeln vergeben: Seit Montag ist Lara Gut (Schweiz) praktisch Gesamtweltcupsiegerin bei den Frauen. Sie überholte durch ihren vierten Rang beim Riesenslalom in Jasna/Slowakei die verletzte Lindsey Vonn (USA). Viktoria Rebensburg (Kreuth) könnte Gut theoretisch noch einholen, allerdings beträgt ihr Rückstand bei sechs noch ausstehenden Wettbewerben 263 Punkte. - Eine Übersicht:

Männer:

Gesamtweltcup (noch 6 Rennen): Marcel Hirscher (Österreich) steht als Sieger praktisch fest.

Abfahrt (2): Es führt noch immer der verletzte Aksel Lund Svindal (Norwegen). Peter Fill (Italien) wird ihn wohl noch überholen.

Super-G (2): Auch hier führt weiter Svindal, aber: Landsmann Aleksander Aamodt Kilde wird wohl noch vorbeiziehen.

Riesenslalom (1): Hirscher steht als Sieger fest.

Slalom (1): Henrik Kristoffersen (Norwegen) steht als Sieger fest.

Kombination: Alexis Pinturault (Frankreich) steht als Sieger fest. 

Frauen:

Gesamtweltcup (6): Lara Gut (Schweiz) steht als Siegerin praktisch fest. Sie hat nun 22 Punkte Vorsprung auf die verletzte Lindsey Vonn (USA) - und 263 auf Viktoria Rebensburg

Abfahrt (1): Vonn steht bereits als Siegerin fest.

Super-G (2): Es führt die verletzte Vonn (420 Punkte) vor Gut (356). 

Riesenslalom (1): Eva-Maria Brem (Österreich) hat vor dem letzten Rennen 52 Punkte Vorsprung vor Rebensburg. Bei einem Sieg von Rebensburg im letzten Rennen reicht Brem ein vierter Rang.   

Slalom (1): Frida Hansdotter (Schweden) steht als Siegerin fest.

Kombination (1): Alles offen: Gut, Vonn und Marie-Michele Gagnon (Kanada) haben jeweils 100 Punkte, Wendy Holdener (Schweiz) 98.