Foxborough (SID) - Die New England Patriots aus der US-Football-Profiliga NFL setzen weiter auf ihren Starspieler Rob Gronkowski. Das Team des Kaarsters Sebastian Vollmer wird die Option auf eine Vertragsverlängerung bis 2020 ziehen, dies berichtet der gut informierte NFL-Insider Ian Rapoport.

Tight End Gronkowski hatte 2012 bei dem Team aus Foxborough/Massachusetts einen mit 54 Millionen Dollar (49 Millionen Euro) dotierten Sechsjahresvertrag unterschrieben, der eine Klausel enthält. Die Patriots müssen ihre Option vor dem 9. März ziehen, ansonsten würde der 26-Jährige zum Free Agent.

Gronkowski hat in der vergangenen Saison 72 Pässe für 1176 Yards Raumgewinn gefangen und elf Touchdowns verbucht. Die Patriots scheiterten im Play-off-Halbfinale am späteren Super-Bowl-Gewinner Denver Broncos (18:20). 2015 holte Gronkowski an Vollmers Seite mit den Patriots den Titel.