Frankfurt/Main (AFP) Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihr Anleihekaufprogramm weiter ausgeweitet. Von 60 Milliarden Euro im Monat werde es auf 80 Milliarden Euro erhöht, teilte eine EZB-Sprecherin am Donnerstag mit. Die Notenbank will damit die Inflationsrate in die Höhe treiben.