Berlin (AFP) Mehr als 8700 verärgerte Fluggäste haben sich im vergangenen Jahr an die Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP) in Berlin gewandt. Die Zahl stieg um rund 80 Prozent von rund 4800 im Jahr 2014 auf 8700 im Jahr 2015, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten SÖP-Jahresbericht hervorgeht. Dies sei vor allem darauf zurückzuführen, dass zunehmend bekannt sei, dass die Schlichtungsstelle auch für den Luftverkehr zuständig ist.