Ljubljana (AFP) Mazedonien verspricht sich von seiner Rolle in der gegenwärtigen Flüchtlingskrise einen beschleunigten Beitritt zur Nato. Sein Land habe sich in der Krise als ein "verantwortungsvolles Mitglied der internationalen Gemeinschaft" erwiesen, sagte der mazedonische Außenminister Zoran Jolevski am Donnerstag bei einem Besuch in Slowenien. "Wir glauben, dass die Region mit mehr Nato-Mitgliedern stabiler würde", fügte Jolevski hinzu.