Moskau (AFP) Die in Russland inhaftierte ukrainische Kampfpilotin Nadja Sawtschenko trinkt wieder, setzt ihren Hungerstreik aber fort. Ihr Anwalt Mark Feigin erklärte am Donnerstag, seine Mandantin nehme wieder Wasser zu sich, sie verweigere jedoch weiterhin feste Nahrung. Er veröffentlichte außerdem eine Erklärung der 34-Jährigen, in der sie beteuert, ihren Hungerstreik bis zur Verkündung des Urteils gegen sie fortsetzen zu wollen.