San Francisco (AFP) Apple stellt am 21. März aller Voraussicht nach neue Versionen seines iPhones und iPads vor. Der US-Technologiekonzern verschickte am Donnerstag Einladungen zu einer Produktpräsentation im kalifornischen Cupertino und nannte wie üblich keine Einzelheiten.