Berlin (AFP) Einem Medienbericht zufolge haben syrische Oppositionelle deutschen Sicherheitsbehörden ein nahezu vollständiges Einwohner-Melderegister der syrischen Regierung unter Präsident Baschar al-Assad zugespielt. Der riesige Datensatz, der auch auf Computern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gespeichert gewesen sein soll, sei von der syrischen Exilregierung in Istanbul an Bundeskriminalamt (BKA) und Bundespolizei übermittelt worden, berichtete am Freitag das Magazin "Focus".