Berlin (AFP) Nach den Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt will sich die CDU in allen drei Ländern an Koalitionsgesprächen beteiligen. Die Verantwortlichen vor Ort würden nun "Gespräche führen, um stabile Mehrheiten in den Parlamenten zu finden", sagte CDU-Generalsekretär Peter Tauber am Sonntag in Berlin. "Die CDU wird dazu in allen drei Ländern gebraucht."