Berlin (AFP) Historischer Wahlsieg für die Grünen mit Winfried Kretschmann in Baden-Württemberg, klarer Sieg für die SPD mit Malu Dreyer in Rheinland-Pfalz, Rechtsruck in Sachsen-Anhalt: Bei den Landtagswahlen vom Sonntag haben sich die Kräfteverhältnisse vor allem durch den Höhenflug der AfD deutlich verschoben. Die Rechtspopulisten erzielten durchweg zweistellige Ergebnisse, in Sachsen-Anhalt wurden sie mit rund 23 Prozent zweitstärkste Kraft. Die FDP schaffte in Rheinland-Pfalz den Wiedereinzug.