Köln (AFP) Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat sich nach den  Anschlägen von Brüssel besorgt über die Lage in Belgien gezeigt. "Erschreckend ist, dass die belgischen Behörden von den Vorbereitungen offenbar nichts mitbekommen haben", sagte Jäger am Dienstag dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Es sei zu befürchten, dass die Islamisten-Szene in Belgien "entgleitet".