Havanna (AFP) US-Außenminister John Kerry hat bei Treffen mit Vertretern der Farc-Guerilla und der kolumbianischen Regierung in Havanna die Unterstützung seines Landes für den Friedensprozess in Kolumbien zugesichert. Die USA würden "den Friedensprozess entschieden unterstützen", erklärte das US-Außenministerium nach den Treffen am Montag. Der Chefunterhändler der Farc, Iván Márquez, sprach von einem "historischen Treffen". "Der Frieden schreitet voran in Kolumbien", erklärte er.