Washington (AFP) Die USA haben ihre Bürger vor den "potenziellen Risiken" einer Reise nach Europa gewarnt. "Terroristische Gruppen planen weiter Anschläge in ganz Europa, auf Sportereignisse, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und den öffentlichen Nahverkehr", teilte das Außenministerium in Washington am Dienstag mit. Bei den Anschlägen in Brüssel am Dienstagmorgen waren auch mehrere US-Bürger verletzt worden. Daher entsandten die US-Bundespolizei FBI und die New Yorker Polizei eigene Teams nach Brüssel.