Athen (AFP) Nach Ausschreitungen zwischen Flüchtlingen auf der griechischen Ägäis-Insel Chios haben gegen Freitagmittag nach Behördenangaben mehrere hundert Menschen das dortige Internierungslager verlassen. Wie die Regierung in Athen mitteilte, suchten sie auf der Insel nach geeigneteren Unterkünften. Einige Medien berichteten, die Flüchtlinge hätten das Tor des Lagers aufgebrochen, um nach draußen zu kommen.