Monrovia (AFP) Mehr als zwei Monate, nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO Liberia für Ebola-frei erklärt hat, haben die Behörden des westafrikanischen Landes einen neuen Fall gemeldet. Es gebe einen neuen Fall in der Hauptstadt Monrovia, bestätigte ein Sprecher des liberianischen Gesundheitsministeriums am Freitag. Er kündigte für eine offizielle Erklärung zu einem späteren Zeitpunkt an.