Berlin (AFP) Vor der Sonderkonferenz der Umweltminister am Donnerstag in Berlin zum Thema Luftreinhaltung haben sich fünf Länder-Ressortchefs für einen schrittweisen Abbau der Steuervorteile für Diesel, eine verstärkte Förderung der Elektromobilität sowie generell für Tempo 30 in Innenstädten ausgesprochen. Auch müsse die günstigere Dienstwagenbesteuerung künftig vom Schadstoffausstoß eines Fahrzeugs abhängig sein, heißt es in einem gemeinsamen Papier.