Kuwait-Stadt (AFP) Das rohstoffreiche Kuwait will jährlich 2,5 Millionen Tonnen Flüssiggas importieren. Der staatliche Ölkonzern Kuwait Petroleum Corp schloss deshalb Verträge mit den Energiekonzernen BP und Royal Dutch Shell sowie mit Qatar Gas, wie die amtliche Nachrichtenagentur Kuna am Donnerstag berichtete.