Wolfsburg (dpa) - VW-Aufsichtsrat Jörg Hofmann rechnet in diesem Jahr mit deutlich geringeren Bonuszahlungen für das Management als in den vergangenen Jahren. Es werde allein durch die Folgen des Abgas-Skandals zu einer nennenswerten Reduzierung der Boni kommen. Darüber hinaus werde der Aufsichtsrat mit dem Vorstand über die Frage diskutieren, was derzeit angemessen sei, sagte der IG-Metall-Chef der dpa. Der "Spiegel" hatte berichtet, dass einige VW-Manager trotz der Krise auf hohe Bonuszahlungen bestünden.