New York (SID) - Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder gerät in der nordamerikanischen Profiliga NBA bei den Atlanta Hawks in eine immer tiefere Formkrise. Beim 95:87-Erfolg seines Teams im Ost-Duell zweier Play-off-Teilnehmer mit den Toronto Raptors leistete sich der 22-Jährige bei seinen insgesamt zehn Wurfversuchen ein ungewöhnliche Nullnummer. Bereits am Vortag war Schröder beim 103:90 gegen die Phoenix Suns mit nur zwei erfolgreichen Versuchen bei 13 Würfen nur auf vier Zähler gekommen.

Unterdessen erreichten im Westen die Golden State Warriors auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung das nächste Etappenziel: Durch das 112:101 gegen die San Antonio Spurs sicherte sich der NBA-Champion Platz eins in der Western Conference. Mit 70:9 Erfolgen haben die Warriors auch weiterhin die Verbesserung der 20 Jahre alten Hauptrunden-Rekordbilanz der Chicago Bulls von 72:10 Erfolgen im Visier.