Hannover (AFP) Ungeachtet der schwierigen Lage der Flüchtlinge in Griechenland hat Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) Kritik am Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei erneut zurückgewiesen. "Auch wenn wir jetzt einige Wochen ein paar harte Bilder aushalten müssen, unser Ansatz ist richtig", sagte de Maizière den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland vom Freitag.