Baden-Baden (AFP) Die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat eine nach wie vor zu geringe Zahl an Deutsch- und Integrationskursen bemängelt. "Es reicht immer noch nicht", sagte Özoguz am Freitag im SWR. Das Problem sei vor allem, genügend Deutschlehrer zu finden. Özoguz sagte, der Staat müsse in diesem Punkt sehr viel schneller werden.