London (AFP) Mit einem Hilferuf per SMS an eine britische Flüchtlingshelferin hat ein kleiner afghanischer Junge auf der Flucht nach Großbritannien womöglich sich und 14 weiteren Menschen das Leben gerettet. "Kein Sauerstoff im Fahrzeug" und "Ich bin im Container", schrieb der sechs bis sieben Jahre alte Ahmed an die Britin Inca Sorrell. Sorrell habe dann sie kontaktiert, erzählte die Helferin Tanya Freedman am Freitag der Nachrichtenagentur AFP.