San Antonio (SID) - Die Golden State Warriors schreiben Basketball-Geschichte: Der Champion der nordamerikanischen Profi-Liga NBA hat mit seinem 72. Saisonsieg den für unerreichbar gehaltenen Rekord der Chicago Bulls aus der Ära Michael Jordan eingestellt. Das Team des Superstars Steph Curry (37 Punkte) siegte bei den zu Hause zuvor ungeschlagenen San Antonio Spurs in der Nacht zum Montag mit 92:86 und steht in der Regular Season nun bei einer Sieg-Bilanz von 72:9. Die Bulls hatten 1995/96 72:10 Siege erzielt.

Gegen die Memphis Grizzlies, Nummer sechs in der Western Conference, können die Warriors am Mittwoch im letzten Spiel vor den Play-offs als erste Mannschaft den 73. Sieg holen.