Berlin (dpa) - Nach der Aufdeckung anonymer Briefkastenfirmen in Panama legt Finanzminister Wolfgang Schäuble einen Zehn-Punkte-Plan im Kampf gegen Steuerbetrug und Geldwäsche vor. Die Eckpunkte: Panama wird aufgefordert, schnell am automatischen Informationsaustausch teilzunehmen. Die Listen der bei Steuerbetrug und Geldwäsche unkooperativen Länder sollen international vereinheitlicht werden. Ein Firmenregister soll "Hintermänner von Unternehmenskonstruktionen transparenter" machen.