Wien (AFP) Die österreichische Justiz ermittelt zu einer möglichen Verbindung zwischen den Pariser Anschlägen vom vergangenen November und den Attentaten im indischen Mumbai im Jahr 2008. Im Visier der Ermittlungen sei dabei ein Pakistaner, der im Dezember in einer Flüchtlingsunterkunft in Salzburg festgenommen worden war, erklärte die dortige Staatsanwaltschaft am Montag.